Berufsbildende Schulen
des Landkreises Celle

Suche

Seitenaufrufe
613468

Diese Seite wird überprüft von der Initiative-S

Sondermarke "Willi"BMBF / "Meister-BAföG"
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt mit dem  Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) - dem sog. "Meister-BAföG" - das Ziel, Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Maßnahmen der beruflichen Aufstiegsfortbildung finanziell zu unterstützen und sie zu Existenzgründungen zu ermuntern. Die NBank ist für Niedersachsen zuständig.

Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur / Studium ohne Eingangsprüfung
Das MWK öffnet unter dem Motto: "Geben Sie Ihrem Job mehr Gehalt!"  die Hochschulen in Niedersachsen für Gesellen, Meister und beruflich qualifizierte Personen ohne Abitur, die über eine ausreichende Berufserfahrung verfügen. Eine Eingangsprüfung ist für den Studieneinstieg nicht notwendig. Die zentrale Unterstützungsplattform  Servicestelle Offene Hochschule Niedersachsen gGmbH  hat das Ziel, ein Netzwerk für Studien- und Weiterbildungsbedarfe beruflich Qualifizierter aufzubauen und über die Zugangsmöglichkeiten zu informieren.

Tipp OHN-KursPortal / Vom Beruf zum Studium / Handwerkszeug studieren / Mathematik
Offene Hochschulen Niedersachsen: "Sie möchten studieren und haben eine berufliche Qualifikation und kein Abitur – oder das Abitur liegt bereits etwas zurück? Die kostenlosen Vorbereitungskurse auf www.optimal-vorbereitet-ins-studium.de helfen Ihnen Ihren vorhandenen Kenntnisstand einzuschätzen und die wichtigsten Wissenslücken für den Beginn eines Hochschulstudiums zu schließen."


Fachschulen

bbs|me Otto-Brenner-Schule Hannover / Technikerschule
"Qualifikation für Ihren beruflichen Aufstieg: Sie haben eine berufliche Erstausbildung im Berufsfeld Metall- oder Elektrotechnik? Dann können Sie sich an unserer Technikerschule Hannover zum Staatlich geprüften Techniker bzw. zur Staatlich geprüften Technikerin weiterbilden."

TAB / Technikakademie der Stadt Braunschweig
"Die Ausbildung zum „Staatlich geprüften Techniker / der staatlich geprüften Technikerin“ ist der erste Weiterbildungsschritt der Facharbeiterinnen und Facharbeiter, der auf Basis einer abgeschlossenen Berufsausbildung zum Facharbeiter (DQR-Stufe 4) aufsetzt. [...] Das Angebot der Technikakademie richtet sich im Kern an Facharbeiter und Facharbeiterinnen mit dualer Ausbildung und fortbildungswillige Menschen und Beschäftigte, die mehr als 7 Jahre in ihrem Praxisfeld ohne spezifische Ausbildung erfolgreich gearbeitet haben."


Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (SBB)

SBB / Durchstarten für Berufseinsteiger: "Das Weiterbildungsstipendium unterstützt junge Menschen nach dem besonders erfolgreichen Abschluss einer Berufsausbildung bei der weiteren beruflichen Qualifizierung. Das Stipendium fördert fachliche Lehrgänge, zum Beispiel zur Technikerin, zum Handwerksmeister oder zur Fachwirtin, aber auch fachübergreifende Weiterbildungen, zum Beispiel EDV-Kurse oder Intensivsprachkurse. Unter bestimmten Voraussetzungen kann auch ein berufsbegleitendes Studium gefördert werden."

SBB / Studieren mit Berufsausbildung: "Das Aufstiegsstipendium unterstützt Fachkräfte mit Berufsausbildung und Praxiserfahrung bei der Durchführung eines ersten akademischen Hochschulstudiums. Das Stipendium ist ein Programm der Begabtenförderung und unterstützt Menschen, die in Ausbildung und Beruf ihr besonderes Talent und Engagement bewiesen haben."


QRC www.bbscelle.de

BBS-Portal  www.bbscelle.de
Berufsbildende Schulen des Landkreises Celle