Berufsbildende Schulen
des Landkreises Celle

Suche

Seitenaufrufe
653432

Diese Seite wird überprüft von der Initiative-S

Sondermarke "Willi"MK / "Richtung Zukunft - Medienkompetenz in Niedersachsen"
Das Niedersächsische Kultusministerium (MK) fördert die Medienkompetenz mit dem Portal www.medienkompetenz-niedersachsen.de. Zur nachhaltigen Förderung finden die Niedersächsischen Schulmedientage statt.

Tipp Klicksafe - Mehr Sicherheit im Internet durch Medienkompetenz
Das Zusatzmodul über Urheberrecht im Alltag "Nicht alles, was geht, ist auch erlaubt" von klicksafe.de wurde in Zusammenarbeit mit iRIGHTS.info erstellt. Blogs auf iRIGHTS.info klären z. B. Fragen wie: "Ist Bob Dylan ein Plagiator?". www.youtube.com/user/klicksafegermany

Neu Klicksafe Handbuch
"Das klicksafe-Handbuch "Knowhow für junge User" ist eine praxisnahe Einführung in die weiten Felder der Online- und Netzkommunikationen. Aufbauend auf dem Konzept und den Erfahrungen der klicksafe-Lehrerfortbildungen bietet es für Lehrer und Multiplikatoren eine Fülle von sinnvollen Hilfestellungen und praxisbezogenen Tipps für den Unterricht."

Klicksafe / Materialien zum Bestellen
"Sie haben hier die Möglichkeit, die klicksafe Materialien anhand der Filter Materialart, Thema, Zielgruppe, Sprache und Erscheinungsdatum zu durchsuchen. Die Materialien können kostenfrei als PDF-Datei heruntergeladen oder bestellt werden."


Fake News

Neu Klicksafe to go
Das neue Format "klicksafe to go" greift aktuelle, medienpädagogisch relevante Themen auf und stelle diese für Schule und Unterricht mit "klicksafe to go" zum Download und als PDF bereit. Fakt oder Fake? Wie man Falschmeldungen im Internet entlarven kann

Neu ARD-Tagesschau / "Wie umgehen mit Fake News?"
ARD in eigener Sache: "Einige meinen, die Diskussionen über Fake News seien übertrieben; andere warnen, die Bundestagswahl könnte durch gezielte Falschmeldungen maßgeblich beeinflusst werden. Wie umgehen mit Fake News? Der ARD-faktenfinder sucht nach Antworten."

Neu NLQ / Fake News - Glaubwürdigkeit in den Medien
Das Niedersächsische Kultusministerium hat Unterrichtseinheiten zu Fake News und Social Bots im digitalen Zeitalter herausgegeben. Die veröffentlichten Unterrichtsmaterialien geben Hilfestellungen und Materialien an die Hand, mit denen die Themen „Fake News“ und „Social Bots“ thematisiert und bearbeitet werden können.


Niedersachsen / Die Filmklappe
"Klappe auf" für Kurzfilmwettbewerbe für Kinder und Jugendliche in Niedersachsen. Teilnahmebedingungen auf www.filmklappe.com.

SchulKinoWochen / Zukunftsprojekt Erde
Informationen über Filmprogramme finden Sie Internet unter www.zukunftsprojekt-erde.de und unter www.schulkinowochen.de.


Fachverband Schultheater - Darstellendes Spiel Niedersachsen e.V.
Der Fachverband Schultheater fordert alle Schülergruppen auf, sich für das Schultheater der Länder (SDL) zu bewerben.

JUUUPORT und JUUUPOINT / Medienprojekte von Jugendlichen für Jugendliche
Wenn die Cybermobbing-Gerüchteküche online brodelt, bei Lästereien, Beleidigungen, Gerüchte und Co. hilft JUUUPORT. Neu ist die Internetplattform JUUUPOINT auf der Schulen, Jugendeinrichtungen, Arbeitsgemeinschaften oder Schüler-Medienscouts ihre Projekte zu Themen wie Mobbing, Abzocke, Datensicherheit, technische Kompetenz oder mediale Kreativität vorstellen können.

BM FSFJ / Elternratgeber SCHAU HIN!
Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BM FSFJ) u. a. unterstützten die Initiative "SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht" zur Mediennutzung, der Erziehende dabei unterstützt, ihre Kinder im Umgang mit Medien zu stärken.

N-21 / Schul-Internetradio Niedersachsen
Die Radio-Plattform www.schul-internetradio.de für Schüler und Schülerinnen. Einfach anmelden und mitmachen!

BR-Telekolleg / Spielregeln in der Medienwelt
Der Bayerische Rundfunk (BR) hat in seinem Telekolleg "Deutsch-Medienkompetenz" die Funktion der unterschiedlichsten Medien dargestellt.

Tipp Polizeiliche Kriminalprävention von Cybermobbing bis zur Schlägerei
Die Polizei Niedersachsens hat das Medienportal Polizei-Beratung.de zu Themen wie Medienkompetenz, Stalking, Gewalt an Schulen und Zivilcourage eingerichtet und bietet dort umfangreiche Medien für den Unterricht an. Aktuell kann ein Medienpaket zum Thema "Cybermobbing" heruntergeladen werden. Der im Filmbegleitheft angesprochene SWR-Jugendkrimi "Netzangriff" problematisiert Mobbing im Internet.

Tipp Kriminalpolizeistelle Pinneberg / Cybermobbing und Raub
Aktuelle Lehrfilme zum Thema Cybermobbing „Mobbing 2.0 - außer Kontrolle" und Raub „Abziehen-Anzeigen-Absitzen" unter Jugendlichen, können bei  Triangel-Film bezogen werden. Der Film zum Thema "Abziehen" wurde mit didaktischem Zusatzmaterial versehen und ist im Unterricht sehr gut einsetzbar. Er zeigt selbsterklärend den gesamten Weg, von der Straftat über die Erstattung einer Strafanzeige, der Aufforderung der Täter an das Opfer diese zurückzunehmen, bis hin zur Verurteilung der jugendlichen Täter.

LKA Niedersachsen / Ratgeber Internetkriminalität
Das LKA-Präventionsportal www.polizei-praevention.de informiert über Trends und Gefahren im Bereich Cybercrime: "Lassen Sie sich von Cyberkriminellen keine Märchen auftischen!"

Verbraucherzentrale Niedersachsen / Abmahnungen
Die Verbraucherzentrale Niedersachsen informiert über Abmahnungen wegen illegalem Filesharing bzw. hohe Rechnungen für SMS- oder Spiele-Abos. Das Comic zu diesen Themen: 'Doc Bit' und 'Vier Freunde in der Abzockfalle'  .

Jugendschutz im Internet - Mehr Rücksicht auf Kinder
Das Portal jugendschutz.net kontrolliert das Internet und sorgt für die Einhaltung des Jugendschutzes. Hinweise auf Verstöße werden über eine Hotline entgegen genommen.

Relaunch LfM / Landesanstalt für Medien NRW / Infos zu Apps, Smartphones, Tablets
Das medienpädagogische Informationsportal www.handysektor.de informiert über die Sicherheit in mobilen Netzen, über fachgerechte Entsorgung, Handystrahlung, Kostenfallen, wertvolle Rohstoffe und über Risiken bzw. Gefahren im Umgang mit Handys. Neu ist die "Pädagogenecke" mit Unterrichtseinheiten zur freien Verfügung.

TÜV Rheinland / Datenschutzprüfung für Smartphone-App
Etwa 40 Prozent aller Apps lesen nach Untersuchungen des TÜV Rheinland die Daten von mobilen Endgeräten aus, ohne dass der User bewusst zustimmt oder es überhaupt erfährt. Betroffen sind zum Beispiel Standortdaten, Passwörter, Kontaktdaten, Bilder. Das Portal CheckYourApp bietet privaten Nutzern eine kostenfreie Suchfunktion als App-Auswahlhilfe und den App-Anbietern eine Plattform um sich von Datendiebstahl zu distanzieren.


Inklusion, Barrierefreiheit...

BMAS / BITV-Lotse  - einfach teilhaben
Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat den  BITV-Lotsen  zur bestmöglichen Umsetzung der "Barrierefreien-Informationstechnik-Verordnung - BITV 2.0" entwickeln lassen. Der Praxisleitfaden ist im Internet unter www.bitv-lotse.de zugänglich.

Informationsportal wob11.de / Web ohne Barrieren
Das Informationsportal des Projektes "Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik" (AbI) informiert  über ein barrierefreies Internet. Dieses Portal bietet erste Hilfestellungen an und veröffentlicht Informationen zu den Arbeitsergebnissen des AbI-Projektes.

Neu Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e. V. / »Inklusives Design«
DBSV: "leserlich.info befasst sich mit Kommunikationsdesign für Menschen mit und ohne Sehbehinderung. Je nachdem, welche individuellen Voraussetzungen Menschen mitbringen, ergeben sich unterschiedliche Anforderungen an die Gestaltung von Schrift, Text und Bild, an die Beschaffenheit von Druckträgern sowie an das Design und die Bedienbarkeit von digitalen Medien."

Stiftung Warentest / Barrierefreies E-Learning
Die Stiftung Warentest möchte digitale Hürden über­winden: "Fehlende Fahrs­tühle, Treppen, nicht abge­senkte Gehsteigkanten – das können im Alltag Barrieren für Menschen mit einem Handicap sein. Auch bei der Benut­zung von PC und Internet tauchen unüber­wind­bare Hinder­nisse auf. Doch für jede Art von Behin­derung sind die Probleme andere – ein Über­blick über Hürden und Hilfen."

Tipp ITZ Bund / Selbstanalyse von Internetangeboten
Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZ Bund) führt Qualitätskriterien für Barrierefreiheit und Nutzungsfreundlichkeit zusammen und hilft mit BaNu - "Barrieren finden, Nutzbarkeit sichern" bei der Selbstanalyse von Internetangeboten, PDF- und Officedokumenten sowie Client-Anwendungen.


Tipp Verband der deutschen Internetwirtschaft e. V. / Webseiten-Check Initiative-S
Die Experten des Anti-Botnet-Beratungszentrum haben den kostenlosen Webseiten-Check www.initiative-s.de zur Sicherheit von Internetauftritten eingerichtet. Die Initiative-S prüft auch das BBS-Portal in regelmäßigen Abständen auf Sicherheit, Trojaner und Botnetze, also auf Schadprogramme.

BSI / Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
Die Seite "BSI-für-Bürger" informiert über Sicherheitslücken in der Informationstechnik und den notwendigen Schutzmaßnahmen. Das BSI-Projekt "BürgerCERT" informiert und warnt Bürger schnell und kompetent vor Viren, Würmern und Sicherheitslücken in Computeranwendungen. Was ist eigentlich ein "Hoax"? Der "Heise-Browsercheck" rundet dieses Thema ab.

Polizei Hannover / CyberLicence - Der Medienführerschein
Die Polizeidirektion Hannover bietet einen zertifizierten Medienführerschein für alle Internetnutzer an. Setzen Sie sich mit den Gefahren des Internets auseinander!

Tipp NDR / N-JOY XTRA / Multimediainfos
Die neuesten Multimediainfos aus der digitalen Welt auf N-JOY XTRA informieren z. B. über Musikerkennungs-Apps die auch Gespräche mithören.

ARD / Spielregeln für die neue Medienwelt
Das Internet bietet viele Möglichkeiten. Die ARD informiert auf ARD.de/Medienkompetenz über Gefahren der Virtualität, zum Beispiel im Umgang mit sozialen Netzwerken.

KFN / Kriminologisches Forschungszentrum Niedersachsen e.V.
Auf der Homepage www.kfn.de finden Sie Berichte zu aktuellen Forschungsergebnissen über Kinder und Jugendliche zu Themen wie Jugendgewalt, Mediennutzung, sexueller Missbrauch durch kat. Geistliche, Gewalt gegen Polizeibeamte...

LJS / Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen
Die Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen hat zu Themen wie z. B. Sexualität, Gewalt, Sucht, Aids im Portal Jugendschutz-Niedersachsen.de umfangreiche Materialien und Infos zusammengestellt. Die Aktuelle Broschüre "Cyber-Mobbing: Medienkompetenz trifft Gewaltprävention" fasst Hintergrundinformationen zusammen.

"n-stick" - der portable Desktop für die Westentasche
Auf einem USB-Stick lassen sich gezielt Software- und Informationspakete mit dem universellen Medien-Manager "n-stick" schnüren und diese Schülern und Lehrern zur Verfügung zu stellen.

Verein für Medien- und Kulturpädagogik / Blickwechsel
Ein medienpädagogisches Angebot stellt www.blickwechsel.org für Schülerinnen und Schüler, Klassen und Lehrkräfte bereit.

Smiley - Verein zur Förderung der Medienkompetenz e. V.
Der Verein Smiley e. V. informiert auf www.smiley-ev.de über medienpädagogische Projekt und Angebote für Kinder, Jugendliche, Eltern und Multiplikatoren.


BBS-Portal  www.bbscelle.de
Berufsbildende Schulen des Landkreises Celle