Berufsbildende Schulen
des Landkreises Celle

Suche

Seitenaufrufe
613433

Diese Seite wird überprüft von der Initiative-S

Bitte beachten! Bewerbungsschluss 20. FebruarDie Fachschule ist eine wesentliche Säule der beruflichen Weiterbildung. Die Ausbildungsgänge und Abschlüsse sind auf den beruflichen Aufstieg ausgerichtet. Ihre bundesweite Anerkennung beruht auf der KMK-Rahmenvereinbarung über die Fachschulen.

Fachschulen vermitteln ihren Schülerinnen und Schülern eine vertiefte berufliche und allgemeine Bildung und führen in erster Linie zu einem weiteren berufsqualifizierenden Abschluss. Die Abschlüsse sind mit der Wirtschaft und Dienstleistungseinrichtungen, die die Weiterqualifikationen nachfragen, abgestimmt.

Absolventinnen und Absolventen sollen befähigt werden, Funktionen zu übernehmen, die allein berufserfahrene Praktikerinnen und Praktiker nicht mehr erfüllen können und die noch nicht den Einsatz von Fachhochschul- oder Hochschulabsolventinnen und -absolventen erfordern. Daneben vermittelt die zweijährige Fachschule unter bestimmten Voraussetzungen die Fachhochschulreife.

KMK / EUROPASS Zeugniserläuterungen
Die Kultusministerkonferenz (KMK) hat eine Liste aller aktuell verfügbaren EUROPASS Zeugniserläuterungen für die Berufsabschlüsse landesrechtlich geregelter Bildungsgänge an Fachschulen veröffentlicht.


Aufnahmevoraussetzungen
Die Aufnahmevoraussetzungen für die Fachschulen sind sehr unterschiedlich. In der Regel werden die folgenden Nachweise verlangt:

  • Sekundarabschluss I -Realschulabschluss- und
  • berufliche Erstausbildung oder
  • praktische Berufserfahrung

Bitte beachten Sie die speziellen Aufnahmevoraussetzungen für die jeweiligen Fachrichtungen!


Einjährige Fachschulen

ATS-BBS III Celle /Altenhagen


Zweijährige Fachschulen

ATS-BBS III Celle /Bahnhofstr.

ATS-BBS III Celle /Altenhagen


QRC www.bbscelle.de

BBS-Portal  www.bbscelle.de
Berufsbildende Schulen des Landkreises Celle