Drucken

Sondermarke "Willi"

BMJ Juris / Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
Das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland (GG) vom 23. Mai 1949 steht im Rang über allen anderen deutschen Rechtsnormen.

Tipp Planet Schule - Wissenspool Grundgesetz / Grundrechte filmisch umgesetzt
Der SWR bietet mit der Sendung  "GG 19 - 19 gute Gründe für die Demokratie"  ungewöhnliche und teilweise provokante Sichtweisen auf das Grundgesetz (GG). SWR: "Einige Folgen dieser Sendereihe gehen tief unter die Haut, das heißt, sind von manchem Schüler nur schwer zu verarbeiten. [...] Einzelne Folgen eignen sich für den Berufswahlunterricht oder zur Medienerziehung."

ARD / Verfassung in Deutschland
Planet Wissen informiert von der Reichsverfassung bis zum Grundgesetz: "Verfassungen sind das Fundament, auf das sich ein Staatswesen gründet. Sie regeln das Zusammenleben eines Volkes und garantieren die Rechte des Individuums in der Gemeinschaft. In den Grenzen des heutigen Deutschland wurden viele Verfassungen zu Papier gebracht, aber keine hat die Freiheit so garantiert wie das Grundgesetz."

bpb / Warum Deutschlands Verfassung Grundgesetz heißt
Die Bundeszentrale für politische Bildung erklärt: "Gesellschaftliche Umbrüche, Revolutionen, gewaltsame Auseinandersetzungen und Kriege sind Gründe, warum sich ein politisches Gemeinwesen eine neue Verfassung gibt. Wie kam es, dass die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland "nur" ein Grundgesetz war?"

Planet Schule / Staat-Klar! / Gewaltenteilung in Deutschland
"Unser Grundgesetz ist mit 146 Artikeln zwar noch immer recht überschaubar. Es reicht jedoch aus, um eine Demokratie zu formen - und der Bundesrepublik Deutschland seit 1949 ein stabiles Gerüst zu geben. Die Bundesorgane haben darin einen festen Platz. Bundespräsident, Bundestag, Bundesrat, Bundesregierung und Bundesverfassungsgericht - jedes dieser Verfassungsorgane hat eine klar abgegrenzte Rolle in unserem politischen System. Gewaltenteilung ist dabei das Schlüsselwort, dennoch verbindet alle Bundesorgane ein festes Netz: ihre gegenseitige Kontrolle."

Deutscher Bundestag / Jugendportal
Die Idee: Jungen Nutzern parlamentarische Themen nahe bringen, ihnen zeigen, welchen Einfluss Entscheidungen im Bundestag haben, wurde im Jugendportal www.mitmischen.de umgesetzt.

Nds. Fachberatung Politik an berufsbildenden Schulen / TaskCard
"Die TaskCard-Seite wurde von der Fachberatung Politik an berufsbildenden Schulen gestaltet. Sie soll die Arbeit bei der Unterrichtsvorbereitung erleichtern und Inspiration für eigene/individuelle Unterrichtssequenzen liefern."


Geschichte vor Ort in Celle

Celle im Nationalsozialismus
Die Internetseite des Vereins zur Förderung politischer Literatur e.V. www.celle-im-ns.de bietet  zum Thema  "Lokale NS-Geschichte im Unterricht Materialien – Themen – Vorschläge" Module für den Unterricht an.

Gedenkstätte Bergen-Belsen
Die Geschichte des Lagers Bergen-Belsen als Kriegsgefangenlager, Konzentrationslager und Displaced Persons Camp wurde untersucht und im Dokumentationszentrum präsentiert. bergen-belsen.stiftung-ng.de

Anne Frank Guide / Einzigartige Online-Dokumentation
Anne Frank ist im Zweiten Weltkrieg im Lager Bergen-Belsen gestorben. Im Anne Frank Haus finden Sie nicht nur Informationen über ihr Leben, sondern auch über die Geschehnisse des Zweiten Weltkriegs in Deutschland.

NDR Storytelling: Vom Bäcker zum KZ-Kommandanten
"Der erste Kommandant des KZ Bergen-Belsen war Adolf Haas. Wie wurde aus einem gelernten Bäcker aus dem Westerwald ein SS-Obersturmbannführer?"


150 Jahre "Gewerbeschule" in Celle

Berufsbildende Schulen II Celle
Grußwort des Landkreises Celle: "Am 30. Mai 1832 - vor 150 Jahren - errichtete der Magistrat der Stadt Celle eine Gewerbeschule. Die Berufsbildenden Schulen II des Landkreises Celle führen ihre Tradition auf diese Einrichtung zurück, die mit 2 Räumen und 39 Schülern begann. Mehr als 3.000 Schüler unterrichtet die heutige Schule in den sechs technischen Berufsfeldern Metalltechnik, Elektrotechnik, Bautechnik, Holztechnik, Farbtechnik und Raumgestaltung, Drucktechnik. Das Bildungsangebot reicht neben der Berufsschule vom Berufsvorbereitungsjahr über die Berufsgrundbildungsjahre, Berufsfachschule, Berufsaufbauschule, Fachoberschule bis zum Fachgymnasium. [...]"

Festschrift: "Berufsbildende Schulen II Celle / 150 Jahre"

Herausgeber: Berufsbildende Schulen II Celle, 1982
Gestaltung, Satz, Reproduktion, Druck und Druckverarbeitung: Die Schüler des Berufsgrundbildungsjahres Drucktechnik, Schuljahr 1981/82

Damals, in der Lehrlingswerkstatt...

  
 

Zentralen für politische Bildung

bpb / Krieg in der Ukraine
Bundeszentrale für politische Bildung (bpb): "Am 24. Februar 2022 begann die Invasion russischer Truppen in die Ukraine. Seitdem dauert der Angriffskrieg Russlands mit zunehmender Härte und Zerstörung an. Die genauen Opferzahlen sind unbekannt. Mehrere Hunderttausend Ukrainerinnen und Ukrainer verlassen derweil ihr Land und flüchten in die europäischen Nachbarstaaten. Die Nato- und EU-Staaten beschlossen umfangreiche Sanktionen gegen Russland. Die Ukraine erhält humanitäre Hilfslieferungen. Viele Staaten, darunter auch Deutschland, liefern zudem Waffen zur Verteidigung des Landes.

Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte und fortlaufend ergänzte Angebote der bpb zum Thema." www.bpb.de/themen/europa/krieg-in-der-ukraine

Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung / KonterBUNT
"Viele Menschen wollen einschreiten, wenn sie menschenverachtende Aussagen hören. Aber wie? Mit der kostenlosen App „KonterBUNT“ kann man hilfreiche Strategien aus Argumentationstrainings gegen Stammtischparolen kennenlernen. [...] Sie enthält Vorschläge für gute Argumente gegen Parolen sowie einen Strategieguide. In einem Mini-Game lassen sich verschiedene Reaktionen auf Parolen direkt in der App ausprobieren."

bpb / Bundeszentrale für politische Bildung
Max Frisch: "Wer sich nicht mit Politik befasst, hat die politische Parteinahme, die er sich sparen wollte, bereits vollzogen."

Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) fördert das Bewusstsein für Demokratie und politische Partizipation und bereitet aktuelle und historische Themen in ihren Publikationen auf.

bpb / Abdelkratie
Abdelkarim heißt Euch herzlich willkommen in der Abdelkratie! „Deutsche Demokratie so abfeiern, als wär's die Demokratie eines Landes, das ich sehr geil finde? Kein Problem." bpb: "Von diesem Spirit geleitet, setzt sich der Comedian Abdelkarim im Auftrag der bpb in zehn Folgen mit den Grundlagen der Demokratie auseinander. Was ist Meinungsfreiheit? Wozu brauchen wir Menschenrechte? Was versteht man genau unter Rechtsstaat?"

bpb / "Hautnah" greift aktuelle politische Themen und Debatten auf
Die Bundeszentrale für politische Bildung hat die neue Arbeitsblattreihe "Hautnah" speziell für die Arbeit mit Jugendlichen an Haupt, Real- und Berufsschulen entwickelt.

bpb / Fluter - Das Jugendmagazin
Das kostenlose Jugendmagazin "fluter" ist eine Medienplattform der Bundeszentrale für politische Bildung für Jugendliche und bietet Infos aus den Bereichen Politik und Kultur.


Fundstellen zur Geschichte

Neu Arte / "Jud Süß 2.0" Vom NS- zum Online-Antisemitismus
"Seit dem Ausbruch der globalen Corona-Pandemie steigt auch die Zahl antisemitischer Inhalte in Internet und Social Media. Forscher:innen sehen einen Zusammenhang zwischen Online-Radikalisierung und antisemitischer Gewalt – und auch Anschlägen. "Jud Süß 2.0" dokumentiert die visuellen Wurzeln dieses neuen Antisemitismus." Arte-Doku "Jud Süß 2.0", 52 Min., verfügbar bis 17.01.2023

Tipp KIKA / ARD-Mediathek / "Der Krieg und ich"
"Wie fühlt sich Krieg an? Und wie war es, im Nationalsozialismus aufzuwachsen? Die achtteilige Serie "Der Krieg und ich" erzählt, wie Kinder den Zweiten Weltkrieg erlebt haben." SWR www.kindernetz.de/.../der-krieg-und-ich

Tipp SWR / Sophie Scholl: Die Widerstandskämpferin als Influencerin auf Instagram
@ichbinsophiescholl: "Im Jahr 2021 wirft Sophie Scholl keine Flugblätter mehr, um zum Widerstand gegen die NS-Diktatur aufzurufen: Sie postet ihre Botschaften und ganz persönlichen Erlebnisse auf Instagram. Ein Medienprojekt von SWR und BR bringt die Geschichte der Ulmer Widerstandskämpferin nun ins Social-Media-Zeitalter."

27. Januar / Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus
NiBiS-Bildungsserver: " "Boah, nicht schon wieder KZ" ist zwar nur ein Filmzitat aus "Fack ju Göthe", aber eines der beliebtesten des Erfolgsfilms. Der deutsche Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus kann ein Anlass sein, das Thema im Unterricht neu zu gestalten."

Stiftung niedersächsische Gedenkstätten / Deportationen aus Nordwestdeutschland
Die Stiftung niedersächsische Gedenkstätten hat auf der Website geschichte-bewusst-sein.de Biografien von Deportierten aus Nordwestdeutschland aus dem Herbst 1941 eingestellt. Die dokumentierten Lebensgeschichten werden von vertiefenden historischen Dokumenten und Fotos über den Prozess zunehmender Entrechtung und Ausgrenzung der jüdischen Bevölkerung nach 1933 begleitet.

Nds. Verfassungsschutz / Wanderausstellung "Gemeinsam gegen Rechtsextremismus"
Die Ausstellung "Gemeinsam gegen Rechtsextremismus" des Nds. Ministeriums für Inneres und Sport informiert über die unterschiedlichen Erscheinungsformen des Rechtsextremismus, ebenso wie über seine Ziele, Taktiken und Strategien. Wer dem Rechtsextremismus erfolgreich begegnen will, muss sein Auftreten, seine Inhalte und Absichten erkennen.

Tipp MS / Multimedia Projekt "Kein Raum für Rechts"
Das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung (MS) hat das interaktive und multimediale Projekt "Kein-Raum-für-Rechts.de" gestartet: "Auf den ersten Blick sieht es aus wie das Zimmer eines gewöhnlichen Jugendlichen. Erst auf den zweiten Blick wird Besucherinnen und Besuchern klar, wo sie gelandet sind: mitten im Zimmer eines Neonazis. Das interaktive und online frei zugängliche Projekt „Kein Raum für Rechts!" macht es möglich, virtuell in die Welt rechtsextremer Menschen einzutreten und rechtsextreme Symbolik wahrzunehmen, zu erkennen und zu deuten. Das dient als Basis, um sich gegen Rechtsextremismus abzugrenzen, zu intervenieren und sich für die Demokratie einsetzen zu können."

bpb / kinofenster.de: Rechtsterrorismus im deutschen Film
"Die Aufdeckung der NSU-Mordserie hat in Kino und Fernsehen zu einer verstärkten Auseinandersetzung mit dem Rechtsterrorismus in Deutschland geführt. Das Themendossier bündelt filmische Perspektiven auf den Rechtsterrorismus und gibt Anregungen für die Arbeit mit den Filmen im Unterricht." kinofenster.de

IFO-Institut / Prognosen und Studien über Wirtschaft und Politik
Konjunkturprognosen zur wirtschaftlichen Entwicklung direkt vom IFO-Institut. Themen: Eurokrise, Geschäftsklimaindex, Schuldengrenze...

Neu ARD Audiothek / History of Rock'n'Roll - Stars erzählen Musikgeschichte
Bayern 2: "Rare und einzigartige Interviews, die der Bayern 2 Zündfunk in mehr als 40 Jahren geführt hat: Von Johnny Cash bis Patti Smith, von Daft Punk bis Portishead. Eine besondere History of Rock’n’Roll, erzählt von den Stars selbst." www.ardaudiothek.de/sendung/history-of-rock-n-roll-stars-erzaehlen-musikgeschichte

Deutsche Kinemathek - Museum für Film und Fernsehen / Momentaufnahmen 1989/90
Entdecken Sie im Portal der Deutschen Kinemathek  www.wirwarensofrei.de  fast 7.000 private Filme und Fotos aus der Umbruchzeit 1989/90 sowie über 100 begleitende Erinnerungstexte. Entstanden sind alle zwischen der letzten Maikundgebung der DDR am 1. Mai 1989 und dem 2. Dezember 1990, dem Tag der ersten gesamtdeutschen Bundestagswahl.

Tipp GEI / Historische Schulbücher
Das Georg-Eckert-Institut – Leibniz-Institut für internationale Schulbuchforschung (GEI) veröffentlicht auf www.gei-digital.de eine digitale Schulbuch-Bibliothek: "Schulbücher sind eine Quelle, die sich ideal eignet, um Sinnwelten und Werte in Bezug auf den sozialen Zusammenhalt und die politische Legitimation von Gesellschaften zu untersuchen. [...] Derzeit konzentriert sich das Digitalisierungsprojekt auf urheberrechtsfreie Werke, die in der Zeit zwischen dem ersten Aufkommen des Schulbuches im 17. Jahrhundert bis zum Ende des Kaiserreiches im Jahre 1918 erschienen sind."

SBB-PK / Die Staatsbibliothek zu Berlin / Kinderbücher aus dem Ersten Weltkrieg
Die Sammlungen der Bibliothek hat das Kinderbuch von "Rikli, Herbert: Hurra! ein Kriegs-Bilderbuch, 1915" digitalisiert und als Propagandamittel aus dem Ersten Weltkrieg veröffentlicht. Rikli's kind­li­che Hel­den met­zeln dar­in un­be­küm­mert Fran­zo­sen, Eng­län­der und Rus­sen nie­der.

Aber zogen "Max und Moritz" oder der "Struwwelpeter" auch in den Krieg? Schauen Sie selbst! Als größte wissenschaftliche Universalbibliothek Deutschlands ist die Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz ein Zentrum der nationalen und internationalen Literaturversorgung und stellt auf YouTube "Ein digitales Gedächtnis für den Ersten Weltkrieg"  zur Verfügung.

Neu Deutsche Digitale Bibliothek / Das Kriegsende 1945. Eindrücke
"Woran erinnern sich diejenigen, die im Mai 1945 Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene waren? [...] In der Ausstellung „Kriegsende 1945. Eindrücke“ berichten fünf Zeitzeugen und Zeitzeuginnen aus ihrer Sicht von den letzten Kriegstagen in Berlin, Hülsede, Karlsruhe, Trebitsch (heutiges Tschechien) und Schleswig-Holstein. Sie erzählen von Angst, Freude, Erleichterung und Scham. Begleitet werden ihre Berichte von historischen Objekten und Fotografien aus den Sammlungen des Deutschen Historischen Museums, die diese Zeit dokumentieren." www.deutsche-digitale-bibliothek.de

LeMO / Lebendiges Museum Online
Lehrmaterialien des Deutschen Historischen Museums und der Stiftung Haus der Geschichte für die vier Museen: Haus der Geschichte in Bonn, Zeitgeschichtliches Forum Leipzig, Tränenpalast und Museum in der Kulturbrauerei in Berlin bereitet der LeMO-Zeitstrahl auf.

Wissen.ARD.de / Spezial 100 Jahre Erster Weltkrieg 1914 - 1918
Der Erste Weltkrieg war der erste industriell geführte Massenkrieg und der erste "totale" Krieg der Menschheitsgeschichte. Das multimediale ARD.de-Spezial anlässlich des Kriegsbeginns vor 100 Jahren gibt einen Überblick.

ZDF / Mediathek
Die ZDF-Mediathek/Geschichte stellt Dokus zu Themen wie "Luther und die Reformation" oder "Die Welt am Abgrund - Die heiße Phase des Kalten Krieges" zur Verfügung. MrWissen2go Geschichte

Bundesarchiv / Recherche im Archivgut
"Das Bundesarchiv hat den gesetzlichen Auftrag, das Archivgut des Bundes auf Dauer zu sichern und nutzbar zu machen. Dabei handelt es sich um Unterlagen (Akten, Schrift­stücke, Karten, Bilder, Plakate, Filme, Tonaufzeichnungen und "maschinenlesbare Daten), die bei zentralen Stellen des Heiligen Römischen Reiches (1495-1806), des Deutschen Bundes (1815-1866), des Deutschen Reiches (1867/71-1945), der Besatzungszonen (1945-1949), der Deutschen Demokratischen Republik (1949-1990) und der Bundesrepublik Deutschland (seit 1949) entstanden sind."

bpb / Kurzfilm "Schwarzfahrer"
Der Oscar prämierte Kurzfilm Schwarzfahrer (1992) von Pepe Danquart ist ein ebenso unterhaltsamer wie nachdenklich stimmender Film zum Thema Alltagsrassismus.

bpb / Die Geschichte der Berliner Mauer
Die Website www.chronik-der-mauer.de ist ein Kooperationsprojekt der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), dem Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V. und dem Deutschlandradio. Hier wird die 28jährige Geschichte der Berlin Mauer umfassend multimedial dokumentiert und in eine Berlin-App aufbereitet.

bpb / Jugendopposition in der DDR
"Hände hoch, Maschinen aus!" In der Nacht vom 24. zum 25. November 1987 wird die Berliner Umwelt-Bibliothek von der Stasi überfallen. Die "Schlacht um Zion" beginnt." Das bpb-Portal  www.jugendopposition.de berichtet u. a. über Zeitzeugen.

BMAS / Die Geschichte des Sozialstaates
Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) informiert mit der DVD "In die Zukunft gedacht" über die deutsche Sozialgeschichte vom Mittelalter bis zur Gegenwart. In Kombination mit der Homepage  www.in-die-zukunft-gedacht.de  erhält man Informationen über die Geschichte der Sozialen Sicherung.

Stiftung Jugend und Bildung / Sozialpolitik
Das Medienpakt  "Sozialpolitik" von der Stiftung Jugend und Bildung in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales informiert mit einem Schülermagazin, Arbeitsheften (auch in Leichter Sprache), Lehrerinformationen, Overhead-Folien und Plakaten.

Tipp BAG / Informationsportal zur politischen Bildung
Bundesarbeitsgemeinschaft Politische Bildung Online (BAG):  Aktuelle Infos, Dossiers und Unterrichtmaterialien zu politischen Themen, z. B. der EU-Eurokrise, werden unter  www.politische-bildung.de  angeboten.

IDA / Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit e.V.
IDA stellt in Zusammenarbeit mit dem DGB Bildungswerk praktische Bildungsmaterialien zu Themen wie Antisemitismus, Rechtsextremismus, Rassismus, Demokratie, Vielfalt, Migration, Interkulturelles Lernen etc. unter www.vielfalt-mediathek.de zur Ausleihe und zum Download bereit.

Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
Auftrag Erinnerung: "Die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur hat den gesetzlichen Auftrag, die umfassende Aufarbeitung der Ursachen, Geschichte und Folgen der Diktatur in SBZ und DDR zu befördern, den Prozess der Deutschen Einheit zu begleiten und an der Aufarbeitung von Diktaturen im internationalen Maßstab mitzuwirken."


BBS-Portal  www.bbscelle.de
Berufsbildende Schulen des Landkreises Celle